Hirse-Porridge mit Zimtäpfeln

Winterliches Power-Frühstück


An kalten und ungemütlichen Tagen wie heute kann es gerne ein warmes Porridge zum Frühstück sein, das zugleich die Seele erwärmt - wie dieses super leckere Hirse-Porridge mit Zimtäpfeln und Apfelmus zum Beispiel.


Der warme Hirsebrei, die süßen Zimtäpfel und die gerösteten Mandeln und Walnüsse sind die ideale Frühstücksidee an kalten Wintertagen und versorgen und ganz nebenbei mit allen wichtigen Nährstoffen, die wir für einen guten Start in den Tag benötigen.


HIrse-Porridge
Hirseporridge mit Zimtäpfeln

Hirse - der gesunder Sattmacher


Die Hirse liefert uns zahlreiche Mineralstoffe und Spurenelemente wie Eisen und Magnesium und verfügt zudem über viel Beta Carotin.


Allein 100 Gramm Hirse deckt ein Viertel unseres täglichen Eisenbedarfs.


Hirse zählt zu den stärkehaltig komplexen Kohlenhydraten, ist daher besonders ballaststoffreich, fördert unsere Verdauung, stabilisiert unseren Blutzuckerspiegel und hilft unserem Körper bei der Energiegewinnung - eine echte Wunderwaffe also!


Das Beste an dem goldenen Getreide ist jedoch, dass es uns lange satt hält und uns gar nicht erst an den nächsten kleinen Snack denken lässt.



Zimt - der Immun-Booster


Zimt wird meist verwendet, um unseren Gerichten eine fein weihnachtliche Note zu verleihen, doch es steckt weit mehr in ihm. Als Quelle für Mineralstoffe liefert er uns viel Kalium, Kalzium, Eisen, Zink und Magnesium.


Außerdem zählt Zimt zu den stärksten antioxidativen Lebensmittel der Welt und schützt somit unsere Zellen vor freien Radikalen. Auf diese Weise werden Entzündungsreaktionen in unserem Körper verhindert, unser Immunsystem wird gestärkt und dem Alterungsprozess unserer Haut kann entgegengewirkt werden.



Hirseporridge
Hirse-Porridge als winterliche Frühstücksidee

Wie du siehst, ist dieses Hirse-Porridge eine echte Nährstoffbombe und liefert dir genug Energie, um perfekt in den Tag zu starten. Dazu hält es dich lange satt und schmeckt einfach nur himmlisch!


Zutaten für das Hirse-Porridge

  • 100g Hirse

  • 200ml Wasser

  • 150ml Hafermilch

  • 1 Teelöffel Zimt

Als Milchalternative habe ich den Haferdrink von HOALY-Foods verwendet, den ich freundlicherweise testen durfte.

HOALY-Foods verwendet Bio-Hafer aus Deutschland, fördert eine regenerative und Landwirtschaft und ist zu 100 % klimapositiv.


Zutaten für die Zimtäpfel

  • 1 Apfel

  • 1 Teelöffel Kokosöl

  • 1 Teelöffel Zimt

  • Mandelblättchen

  • Prise brauner Zucker


Zubereitung

  1. Die Hirse in einem Sieb gut waschen

  2. Wasser, Hafermilch und Zimt in einen Topf geben, gut verrühren und zum Kochen bringen

  3. Hirse in Topf hinzugeben und auf niedriger Stufe weiterköcheln lassen

  4. Äpfel in kleine Stücke schneiden und in einer Pfanne mit dem Kokosöl anbraten

  5. Zimt, Mandelblättchen und etwas braunen Zucker nach Belieben dazugeben

  6. Zimtäpfel auf fertigem Hirsebrei anrichten

Tipp: Optional etwas Apfelmus hinzugeben :)