Tomatenbutter

Veganer Grillaufstrich aus getrockneten Tomaten


Mit den steigenden Temperaturen steigt auch die Freude aufs Grillen!

Zum letzten Grillabend habe ich nach einer Alternative zu meiner geliebten selbstgemachten Kräuter-Knoblauch-Butter gesucht - und mich an einer Tomatenbutter versucht. Schnell, einfach und würzig sollte sie sein.

Den Geschmackstest hat die Tomatenbutter schließlich mit einer 10 von 10 bestanden und war ruckzuck leer!


Die Tomatenbutter passt super zu jeglichen Grillleckereien, kann für eine leichte Würze aber auch beim Anbraten von Gemüse oder Tofu verwendet werden.

Doch woran erkennt man denn nun eine richtig gute Kräuter- und Tomatenbutter?

- Genau, wenn es sonst nichts braucht, als eine frische Scheibe Brot!


Tomatenbutter Rezept
Tomatenbutter schnell & einfach selbst machen

Zutaten für die Tomatenbutter:

  • 250 g vegane Butter (Alsan)

  • 140-150 g getrocknete Tomaten

  • 1-2 Zehen Knoblauch

  • Salz

  • Pfeffer

  • Beliebige Kräuter (Optional)


Zubereitung der Tomatenbutter:

  1. Vegane Butter auf Zimmertemperatur erwärmen.

  2. Butter zusammen mit allen weiteren Zutaten in einen Mixer geben und so lange mixen, bis die erwünschte Konsistenz (gleichmäßige, glatte Masse oder mit kleinen Fasern/ Stückchen) erreicht ist.

  3. Fertige Tomatenbutter kühl stellen.